Luftaufnahmen

Mit meiner Drohne lassen ich die Kamera fliegen, um Luftbilder und Luftaufnahmen mit 12 Megapixeln Auflösung als auch Filmaufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 4K Ultra HD.

Aus unterschiedlichsten Perspektiven zu erstellen.
Vom Boden aus lässt sich in vielen Fällen keine Übersicht verschaffen, z. B. bei der Schadenaufnahme von Verkehrsunfällen. Bis zu 100 m darf die Drohne in Deutschland aufsteigen und erreicht so Orte, an die man anders nicht hinkommt.
Er kann z. B. unter Brücken hindurchfliegen oder über bewohntem Gebiet kreisen, wo Hubschrauber nicht fliegen dürfen.

Über einen Monitor kann der Fotograf live verfolgen, welchen Bildausschnitt die Kamera gerade einfängt und mit seiner Fernsteuerung den Auslöser der Kamera betätigen.


Bauherren können so schnell und einfach ihr Bauobjekt dokumentieren.

Durch Luftbilder in regelmäßigen Abständen wird jeder wichtige Bauabschnitt komplett erfasst.

Für Eigenheimbesitzer sind Luftbildaufnahmen des Gebäudes interessant.

Industrie- und Gewerbeunternehmen können mit einem Luftbild nicht nur ihren Betrieb, sondern auch die Lage und die vorhandene Infrastruktur präsentieren.

Brand-, Sturm- und Wasserschäden können für Sachverständige auch an nicht zugänglichen Gebäudeteilen dokumentiert werden.
Sparen Sie sich das Einrüsten der Gebäude oder aufwendige Sicherungsmaßnahmen nur für Überprüfungen.

Für Stadtplaner, Bauämter oder Gemeinden ermöglichen sich durch eine Aufnahme des Stadtgebietes oder eines größeren Bau- und Verkehrsprojektes neue Wege der Visualisierung.


Auch von Veranstaltungen lassen sich aus der Luft neue Perspektive liefern.

Ich steige für Sie auf!
Luftbilder aus Uelzen und Umgebung.


Impressionen